Hohe-Zinsen.net

Hohe-Zinsen.net

Festgeld- und Tagesgeldkonten in der Übersicht

Hohe-Zinsen.net RSS Feed
 
 
 
 

Geldanlage in Krisenzeiten

In Kriesenzeiten suchen die meisten Anleger nach einem sicheren Hafen. Hierbei muss natürlich stets erwähnt werden, dass keine Geldanlage absolut sicher ist, was deren Wertehaltung betrifft. Jedoch kann man prinzipiell durchaus zwischen risikoreichen und risikoarmen Anlagen unterscheiden. Eines sollte jedem Anleger aber stets bewusst sein: Mit zunehmender zu erwartender Rendite steigt das Risiko.
Wer in Wertpapiere bzw. in Aktienfonds investiert hat, dürfte in vielen Fällen in den letzten 2 Jahren einiges an Geld verloren haben. Streckt man den Betrachtungszeitraum allerdings und geht davon aus, das die Aktien vor 20 oder 30 Jahren gekauft wurden, dürften viele Depots bis zum heutigen Tage ein starkes Plus ausweisen und wesentlich mehr Gewinn erwirtschaftet haben, als dies z.B bei der Anlage auf einem Sparbuch der Fall gewesen wäre.
Immer beliebter werden dank der Transparenz der Angebote durch das Internet kurzfristige Anlagemöglichkeiten ohne allzu große Risiken wie z.B. Tagesgeldkonten. So planen laut einer Umfrage des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) 29 Prozent der Befragten ihr Geld in Tagesgeld anzulegen.
Jedoch geht auch der Zinstrend bei Tagesgeldkonten seit einiger Zeit stetig nach unten. So ist es mittlerweile gar nicht mehr so leicht Angebote mit einer 2 vor dem Komma zu finden, welche auch noch für Neu- und Bestandskunden gewährt werden. Dies ist deshalb wichtig, da manche Banken Tagesgeldkonten als reine Lockangebote zur Kundenanwerbung einsetzen und Bestandskunden wesentlich geringere Zinssätze gewähren als Neukunden. Möchte man aber von einem kontinuierlich hohen Zinssatz profitieren und nicht ständig die Bank wechseln, ist es wichtig von vorneherein abzuklären ob bei der Verzinsung zwischen Neu und Bestandskunden unterschieden wird.

Gold ist auf einem neuen Rekordhoch angelangt.

Dies kann als Indikator für ein Tiefsitzendes Misstrauen in die Finanzwelt interpretiert werden. Gold wird, wie andere Edelmetalle auch, von vielen als sichere und werthaltige Alternative gesehen. In punkto Werthaltigkeit ist dies auch nahezu unbestritten - zumindest wenn man die Zeiträume groß genug bemisst. Gold hatte schon vor hunderten Jahren einen Wert und Szenarien, das Gold plötzlich wertlos werden sollte, sind nur schwer vorstellbar. Ob dies so auch auf den Euro oder den Us Dollar zutrifft muss jeder Anleger letztenendes für sich selbst entscheiden.

Weitere Informationen zum Thema Gold finden Sie auf der Unterseite Goldmünzen und Goldbarren


kommentieren

Kategorien

Top Suchbegriffe


Tagesgeld Vergleich

Beliebte Arikel